Silvester in St. Moritz

1 01 2009

Gestern sind wir nach St. Moritz im Kanton Graubünden, eines der berühmtesten Wintersportgerbiete der Alpen, gefahren. Das Dorf liegt etwa 1800 m hoch und ist in zwei Teile – St.Moritz Bad und St. Moritz Dorf – aufgeteilt, welche beide am St. Moritzersee liegen. Das Wahrzeichen der Gemeinde ist der schiefe Turm der Mauritiuskirche.

St. Moritz ist einer der bekanntesten Ferienorte weltweit. Hier scheint an durchschnittlich 322 Tagen im Jahr die Sonne. Der Name des Ortes ist so begehrt, dass er als Qualitätsmarke eingetragen und geschützt ist. St. Moritz ist ein Mekka für gut Betuchte: teure Boutiquen weltweit bekannter Designer, Gourmetrestaurants und Luxushotels sind hier überall zu finden. Demnach lassen sich dort immer wieder Prominente aus aller Welt sichten. Leider hatten wir heute -trotz Silvester- kein Glück… Wir bekamen zwar viele reiche Menschen zu sehen, aber prominete Gesichter waren nicht dabei. Allerdings war der Ausflug trotz fehlender Könige, Prinzen und Superstars in jedem Fall seine Reise wert!

St. Moritz

Und hier die Route, die wir gestern zurückgelegt haben.

Route St. Moritz

Werbeanzeigen

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: